- Vorstellung
- Große Exkursion
- Fotogalerie

- Wolfener Mühle
- Pförtelsteig- und
Oswaldtalwiese
- Streuobstwiese
- Benjeshecke
- Moorwald bei Scheibenberg
- Teichkomplex
Oelpfanner Weg
- Amphibienschutzzaun
Grünhain
- Widerstand gegen die geplante B93

- Aktionen
- Jahresplan
- Schlaglicht

- Wie kann ich mitmachen?
- Naturschutz für jeden

- Menschen
- Links

Wie kann ich mitmachen?


Die BUND-Regionalgruppe Schwarzenberg bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich zu engagieren.

Sie können sich bei unseren Versammlungen, Exkursionen und anderen Veranstaltungen informieren, was im Moment für Projekte laufen und wo in Punkto Naturschutz Ihr Engagement möglich und nötig ist.

*Sie können sich in Ihrem ganz privaten Bereich für die Natur einsetzen. Wichtig dabei ist der Respekt vor der Natur und die Liebe dazu. Ein Überdenken unserer Lebensweise und Lebenseinstellung ist Grundlage für ein Umdenken, damit Vieles neu werden kann. Das kann zu einem Segen für die Natur werden und ein Denkanstoß für Andere sein. Dann werden wir viele Dinge erkennen, die wir ändern müssen!

*Sie geben dem Naturschutz den nötigen Nachdruck, wenn Sie BUND-Mitglied werden, aber auch durch Ihre Teilnahme an Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen tun Sie dies.

*Sie können sich ein Projekt heraussuchen, für das Sie Verantwortung übernehmen wollen oder wo Sie sich besonders engagieren wollen. Sie können sich aber auch ein ganz neues Aufgabenfeld suchen, wo Sie sich einsetzen wollen. Mitglieder und Mitstreiter liefern die Ideen und entscheiden, wo wir als BUND tätig werden!

*Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wo Mitarbeit gefragt ist, hier nur einige Beispiele:

  • Mitarbeit bei Einsätzen
  • Betreuung von Pflegeprojekten (Teichkomplex, Streuobstwiese, Benjeshecke, Moorwald, Baumpflanzungen)
  • Organisieren von Veranstaltungen
  • Schreiben von Leserbriefen, Zeitungsartikeln und Stellungnahmen
  • Gestalten der Internetseite
  • Betreuung der Bildungsarbeit in unserem Teichkomplex
  • Mitarbeit im Vorstand

* Besonders wichtig ist die Arbeit der Bürgerinitiative B93. Hier ist es nötig, dass unbedingt jeder, der es ermöglichen kann, zu den Veranstaltungen der Bürgerinitiative kommt und Andere mitbringt. Auch eine Mitarbeit in der BI selbst ist gefragt. Informationen gibt es unter www.buegerinitiative-b93.de oder bei uns.

Man sieht es am Geschehen um die Waldschlößchenbrücke in Dresden: Jetzt, solange noch keine definitiven Planungen abgeschlossen sind, muss gehandelt werden und die Ablehnung der Bevölkerung zum Ausdruck gebracht werden. Also verlassen Sie sich nicht darauf, dass ja schon Andere gegen die Transittrasse kämpfen, sondern werden auch Sie aktiv! – Mit Kind und Kegel gegen die B 93!

 

Spendenkonto:
bei der Erzgebirgssparkasse
Kontonummer 3921740478   BLZ 87054000